Schule Adliswil

Aktuelles



Aktuelles

Vorstellungsgespräch – So geht’s

Berufsbildnerinnen und HR-Spezialisten führen Adliswiler Jugend zum erfolgreichen Bewerbungsgespräch.

An der Sekundarschule Adliswil wird eine ganzheitliche und auf das Individuum abgestimmte Laufbahnplanung grossgeschrieben. Lehrerinnen und Lehrer, Schulleitung und Eltern sind sich ihrer Verantwortung bewusst, die Jugendlichen auf ein selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben nach der obligatorischen Schulzeit – ausserhalb der «geschützten Bubble» – vorzubereiten. Die Schule leistet im Rahmen eines kompetenz- und zielorientierten Berufswahlunterrichts einen grossen Beitrag dazu, die jungen Erwachsenen auf ihrem Weg in die Zukunft zu begleiten. Die berufliche Orientierung der Jugendlichen kann dem Anspruch der Ganzheitlichkeit jedoch nur dann gerecht werden, wenn die Schnittstelle zwischen Schule, Elternhaus und potenziellen Arbeitgebenden aus der Privatwirtschaft und dem öffentlichen Sektor proaktiv gepflegt wird.

Einmalige Chance

In diesem Bewusstsein haben die Delegierten der Elternmitwirkung der Sekundarschule Adliswil den Bewerbungstrainingsevent «Vorstellungsgespräch – So geht’s» organisiert, im Rahmen dessen die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen der Oberstufe von acht Berufsbildnerinnen und -bildnern sowie HR-Spezialistinnen und -Spezialisten einen Tag lang auf den «Ernstfall» des Bewerbungsgesprächs vorbereitet wurden. Die Expertinnen und Experten haben die Dossiers der jungen Erwachsenen geprüft, mit den Jugendlichen auf eine konkrete Lehrstelle ausgerichtete Bewerbungsgespräche durchgeführt und ihnen konstruktive Feedbacks zu ihrem Auftritt geben. Rund dreissig Schülerinnen und Schüler konnten von dieser einmaligen Chance eines Zwei-zu-eins-Coachings profitieren.

Zwischen Planung und Gelassenheit

Am Nachmittag durften wir Michele Marchesi, den leitenden Berufsbildner von Siemens Schweiz AG, für ein Inputreferat mit anschliessender Fragerunde im Plenum begrüssen. Herr Marchesi zeigte den rund zweihundert Schülerinnen, Schülern und Eltern der 2. und 3. Sekundarstufe auf, worauf bei der beruflichen Orientierung geachtet werden muss, wo die Stolpersteine liegen, welche Prozesse frühzeitig aufgegleist werden müssen und wo ein gesundes Mass an Gelassenheit und Geduld gefragt ist.

Ein grosses Dankeschön geht an die Elternmitwirkung der Sekundarschule Adliswil, die diesen Anlass geplant, organisiert und durchgeführt hat.

Fabian von Dungen und David H. Bon, Schulleitung Sek Adliswil

Aktuelles - Priska Hamann (l.) und Sandra Heule (r.) trainieren einen Schüler der 3. Sekundarstufe.
Aktuelles - Sheile Nagrath ist bei diesem Gespräch Beobachterin und gibt anschliessend ein Feedback.


Schulzeitung

Alle Aktualitäten zur Sekundarschule finden Sie in der Schulzeitung, welche Sie unten anwählen können.